Sport braucht Muskeln – Menschen ohne Muskeln brauchen Unterstützung

Schirmherr Wolfgang Sacher Botschafter und Schirmherr
Wolfgang Sacher

Die Aktion Muskeln für Muskeln will einen Beitrag leisten, eine Therapie gegen die Spinale Muskelatrophie (SMA) zu finden, eine seltene neuromuskuläre Erkrankung, die genetisch bedingt ist und durch Muskelschwund zu massiven Mobilitätseinschränkungen bei den Betroffenen führt. Die Aktion wurde von Sportlern ins Leben gerufen und richtet sich an Sportler aller Sportarten.

>>Eine Reportage des Bayerischen Fernsehens über uns

Was wir wollen

Aufmerksamkeit schaffen für eine weitgehend unbekannte Krankheit. Wir sind selbst keine Spendenorganisation sondern verstehen uns als Botschafter der Spinalen Muskelatrophie und unterstützen die deutsche Elterninitiative Eine Therapie für SMA, eine Initiative innerhalb des Fördervereins der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM e.V.).
» Unsere Ziele

Schirmherr

Schirmherr von Muskeln für Muskeln ist Paralympics-Sieger Wolfgang Sacher. Mit Gold, Silber und Bronze in Peking 2008 der erfolgreichste deutsche Teilnehmer im Radsport.
» wolfgangsacher.de

Unsere Botschafter

Zahlreiche namhafte Sportler engagieren sich bereits für uns.
» Botschafter

Sport treiben und Botschafter sein

Sportler sind für uns die idealen Botschafter. Denn bei jeder Sportart, ob Laufen, Radfahren, Schwimmen, Fitness etc. setzen wir unsere Muskeln ein. Eine Selbstverständlichkeit für Millionen Menschen, die in ihrer Freizeit oder professionell die unterschiedlichesten Sportarten ausüben. Aber undenkbar für Menschen mit Spinaler Muskelatrophie. Willst auch Du Deine Muskeln für diese Menschen einsetzen?
» Mitmachen

Aktuelles

30.01.2015

Paracyclist Jan Wiedemann wird neuer Botschafter von muskeln für muskeln

Seit Längerem stehen wir bereits mit Jan in Kontakt. Von nun an bereichert der sympathische Sportler unsere Aktion als Botschafter. Seit seinem schweren Motorradunfall im Jahre 1999 ist sein linker Arm gelähmt. Ihn ereilte damit das gleiche Schicksal wie unseren Schirmherrn Wolfgang Sacher. Das Buch von Wolfgang Sacher (Der einarmige Bandit) brachte ihn zum Radsport und seitdem ist er nur noch selten ohne Bike unterwegs, am liebsten bei Marathons über 200km, wie z.B. letztes Jahr beim Ötztaler. Mehrmals begleitete er bereits das deutsche Paracycling Nationalteam in deren Trainingslager.

Ich, als Behindertensportler, weiß, wie schwer es ist mit einer Beeinträchtigung oder Behinderung leben und den Alltag bestreiten zu müssen. Deshalb finde ich die Aktion Muskeln für Muskeln absolut klasse. Es ist sehr wichtig, dass auf die Krankheit Spinale Muskelatrophie hingewiesen wird um viele Menschen zu erreichen. Ich freue mich riesig Botschafter sein zu dürfen und werde mit Rat und Tat zur Seite stehen.<

» News